Tichy blickt ein und durch

Roland Tichy, renommierter Journalist, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung, bringt die Rede von Enoch zu Guttenberg im Rheinländischen Schloss Johannisberg – großartig organisiert und veranstaltet von VERNUNFTKRAFT – auf den Punkt.

In seiner Meinungsseite „Tichys Einblick“ analysiert er messerscharf und pragmatisch, anstatt der üblichen gesinnungsorientierten Berichterstattung, die Rede.

Hier einige Textpassagen:

„Unterhalb der Medienwahrnehmung organisiert sich eine neue, alte Öko-Bewegung.“

„Aber der Höhepunkt ist, wenn ein  >>Aktionsbündnis Artenschutz durch Erneuerbare<< der Windkraft-Lobby jetzt gegen die letzten noch aktiven Umwelt-und Naturschutzverbände zu Felde zieht. Guttenberg ist Ehrenpräsident des „Vereins für Arten- und Landschaftsschutzes“ in Bayern, ein Anti-Bund gegen die Öko-Verdiener beim BUND.“

zum vollständigen Artikel: „Windkraft: Die Öko-Ein-Mann-Armee Enoch zu Guttenberg“

Ein Gedanke zu „Tichy blickt ein und durch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.